Amazons Alexa startet nun in der Schweiz mit dem Echo und Echo Dot

Der Sprachassistent aus dem Hause Amazon war hierzulande bisher nur über Umwege verfügbar. Nun gibt es Alexa auch in der Schweiz mit dem Echo und Echo Dot.



Nur knapp sechs Jahre hat es nun gedauert, bis Amazon den Support für seinen Sprachassistenten auch in die Schweiz brachte. Seit wenigen Tagen kann die dazugehörige App im App Store oder dem Play Store geladen und installiert werden. Von dem geradezu gigantischen Sortiment an Smartspeakern, Displays und Co gibt es für uns jedoch nur eine überraschend kleine Auswahl.



Alexa erkennt vier Sprachen, nicht aber unsere


Passend zu dem hiesigen Start verkündet Amazon auch Stolz, dass der Assistent hierzulande in vier Sprachen bedient werden kann. Italienisch, Französisch und Deutsch sind hier natürlich mit an Bord. Die weitere Sprache ist jedoch nicht etwa unsere vierte Landessprache, sondern Englisch. Dass Alexa kein Schweizerdeutsch versteht, wird in der Pressemitteilung klar aufgeführt.


Gut über ein Dutzend verschiedene Geräte mit Alexa hat Amazon im Laufe der Jahre bereits lanciert. Aus dieser Auswahl wird in der Schweiz offiziell der Echo und der Echo Dot, jeweils in der vierten Generation geboten. Die zwei Geräte bestehen aus Lautsprechern und Mikrofonen und bieten die essenziellen Features für Smartspeaker. Die Geräte können bei Amazon selbst über den deutschen, italienischen oder französischen Store gekauft werden.

18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Last Avenue